In der Tür geirrt. Am Sonntagabend hat ein betrunkener 32-Jähriger die Scheibe eines Hauses in Karsbach eingeschlagen. Außerdem hämmerte er gegen die Tür und wollte in das Haus. Später stellte sich heraus, dass sich der 32-Jährige offenbar in der Tür geirrt hatte. Die Polizei nahm den aggressiven Mann mit in die Ausnüchterungszelle. Auf dem Weg dorthin beleidigte er die Polizisten und schlug einem der Beamten mit voller Wucht auf die Brust.

Fußball: Verlassen Daghfous und Soriano die Kickers?
Elia Soriano; Foto: Marion 0502
26.05.2017 - 14.52 Uhr

Fußball: Verlassen Daghfous und Soriano die Kickers?

Nejmeddin Daghfous und Elia Soriano stehen offenbar kurz vor dem Absprung bei den Würzburger Kickers. ...

Erlenbach: Versuchter Überfall nach Weinfest
Foto: Polizeiinspektion Würzburg Stadt
26.05.2017 - 13.48 Uhr

Erlenbach: Versuchter Überfall nach Weinfest

Betrunkener droht mit Schreckschusspistole. Am Donnerstagabend hat ein 30-Jähriger in Erlenbach eine Schreckschusspistole gezückt. Der ...

Erlenbach: Zwei Männer mit Schreckschusspistole bedroht
Foto: Polizeiinspektion Würzburg Stadt
26.05.2017 - 13.48 Uhr

Erlenbach: Zwei Männer mit Schreckschusspistole bedroht

Betrunkener droht mit Schreckschusspistole. Am Donnerstagabend hat ein 30-Jähriger in Erlenbach eine Schreckschusspistole gezückt. Der ...

Immobilien in Mainfranken: Preise steigen vor allem in den Städten
Pixabay
22.05.2017 - 11.22 Uhr

Immobilien in Mainfranken: Preise steigen vor allem in den Städten

Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum boomt im ganzen Land. Deshalb ist es nicht weiter verwunderlich, ...

Die Zahl der Schulwegunfälle stagniert – doch viele Unfälle sind vermeidbar
pixabay.com
15.05.2017 - 5.09 Uhr

Die Zahl der Schulwegunfälle stagniert – doch viele Unfälle sind vermeidbar

Mit der Einschulung der Abc-Schützen stellt sich für Eltern immer auch die Frage, wie der ...

Ratgeber zur Selbstständigkeit
pixabay.com
12.05.2017 - 7.45 Uhr

Ratgeber zur Selbstständigkeit

Sie wollen sich selbstständig machen und endlich Ihr eigener Chef sein? Freie Zeiteinteilung genießen und ...