Ob Hundeleine, Badeente, Toaster oder Akkuschrauber, in der kunterbunten Auswahl der Bundesliga Fanartikel scheint es keine Grenzen mehr zu geben. Von der Tapete bis zum Haargel, an Kreativität mangelt es den Vereinen in diesem Bereich jedenfalls nicht. Dabei wagen sich die Mannschaften immer weiter in kulinarischen Gebiete vor. Neben Werder Bremen Lollis und 1. FC Union Berlin Schokolade kann jeder echte Fan auch  zum Frühstück eine Tasse “Pulsbeschleuniger”, den Kaffee des Holstein Kiel, schlürfen oder ein Sonntagsbrötchen mit 1. FC Nürnberg Honig bestreichen. Aber aufgepasst: In der 3. Bundesliga gibt es einen Verein, der sich wieder etwas ganz Besonderes hat einfallen lassen, und damit schon in die zweite Auflage geht: Der neue Kicker Wein des Würzburger FC. Franken gilt als eines der beliebtesten Weinanbaugebiete Deutschlands und die Kicker aus Unterfranken erweisen diesem Ruf alle Ehre.

Auch in der ersten Liga tummeln sich einige kulinarische Fußball Profis. Fast alle Vereine haben bereits ein Kochbuch herausgebracht, um die Vorlieben der Spieler mit ihren Fans zu teilen. Aber besonders der FC Bayern sticht hier aus der Menge, denn der Verein präsentiert eine ganze Kollektion an Lebensmitteln, damit die Lieblingsmannschaft immer mit dabei ist. Ob Steak- und Grillgewürz zum Sonntagsgrillen, Lebkuchenherzen pünktlich zum Oktoberfest oder Gummibärchen für die Kleinen und Großen, hier ist für alle was dabei. Echte Fans sollten jedoch nicht nur kulinarisch, sondern auch sportlich hinter ihrer Mannschaft stehen. So steht seit Freitag der Nachfolger von Carlo Ancelotti fest. Bei den Bundesliga-Wetten steht die Übernahme von Jupp Heynckes ganz oben in den Schlagzeilen, denn er soll den FC Bayern wieder ganz nach oben bringen. Sein gutes Händchen kann Heynckes bereits am kommenden Spieltag gegen Freiburg beweisen.
Doch kulinarisch sind die Würzburger den Bayern immer noch voraus. Denn bereits 2015/16 wurden die Kickers Bocksbeutel zum traditionellen Exportschlager. Ursprünglich waren sie dazu gedacht, den Aufstieg der Rothosen in die 2. Liga zu unterstützen, um sich damit buchstäblich durch die 2. Liga „zu bocksen“. Die zwölf Weine von zwölf verschiedenen Winzern aus Franken im traditionell bauchigen Bocksbeutel wurden schnell zum Fan Hit. Besonderes Highlight: Die Etiketten wurden von kleinen Fans aus Mainfranken gemalt und die ein Dutzend besten sind auf den Bocksbeuteln zu bewundern. Die zwölf erlesenen fränkischen Weine repräsentieren vor allem die Werte des Vereins: mutig, visionär und bodenständig. So kann jeder Kickers Fan einen Sieg ihrer Mannschaft zum Beispiel mit dem 1907 Aufstiegswein gebührend feiern. Um den Erfolg des Vorjahres zu wiederholen präsentierte der Verein jetzt seinen neuen zukünftigen Verkaufsschlager: den 016er Franken Silvaner mit dem Namen „Heimattreuble“. Mit dem Kauf kann jeder Fan – ob Stadiongänger, Fernsehzuschauer oder Vereinssponsor – seinen Teil zum zukünftigen Erfolg der Kickers beitragen und zur gleichen Zeit einen erlesenen Tropfen aus der Region genießen.

Quelle: Pixabay

Ob Würzburger Wein oder Bayrische Leckereien, durch Fanartikel drücken Fußballbegeisterte die Verbundenheit zu ihrem Verein aus. Welche kulinarischen Besonderheiten uns in Zukunft noch erwarten, bleibt offen. Aber sind wir mal ehrlich: Am Ende geht es nicht um Genuss, sondern um Können, wenn man als Mannschaft in der Bundesliga bestehen will.

Beileid bekunden – Trauerkarten selbst gestalten
pixabay.com
19.02.2018 - 10.48 Uhr

Beileid bekunden – Trauerkarten selbst gestalten

Einem Menschen mitteilen, wie leid einem selbst der Verlust des Verstorbenen tut, hat seit Jahrhunderten ...

Gesagt ist gesagt: Das gesprochene und geschriebene Wort ist unvergänglich
pixabay.com
19.02.2018 - 9.14 Uhr

Gesagt ist gesagt: Das gesprochene und geschriebene Wort ist unvergänglich

Kaum ausgesprochen und schon bereut. Diese Situation hat sicherlich jeder schon einmal erlebt und weiß, ...

Müssen wir Angst vor Hackerangriffen haben
pixabay.com
30.01.2018 - 8.44 Uhr

Müssen wir Angst vor Hackerangriffen haben

Das Internet gehört zu einem festen Bestandteil unseres Lebens. Täglich nutzen wir Smartphones, Tablets und ...