CBD – natürliche Helfer für das Wohlbefinden

vor 12 Tagen in Service, Anzeige
Cbd 4469987 1280


CBD ist in aller Munde. Der natürliche Wirkstoff soll einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben. Auch wenn in diesem Bereich noch viele Untersuchungen und Studien nicht beendet sind, so gibt es immer mehr Menschen, die CBD probieren möchten. Aber worauf sollte beim Kauf der Produkte eigentlich geachtet werden?

Auf Vollspektrum setzen

Wer CBD kaufen möchte, der sollte darauf achten, dass es sich um sogenannte Vollspektrum-Konzentrate handelt. Bei diesen Produkten wird die gesamte Kraft der Pflanze verarbeitet. Auch Isolate werden angeboten. Allerdings heißt es, dass diese nicht ganz so umfassende Wirkstoffe enthalten. Untersuchungen haben ergeben, dass bei diesen Produkten sowohl die Terpene als auch die Flavonoide und die Cannabinoide fehlen.

Wichtig zu wissen ist, dass in Vollspektrum-Produkten der Wirkstoff THC enthalten sein kann. Allerdings ist die Menge zu gering, um eine berauschende Wirkung zu erzielen. Rechtlich festgelegt ist, dass der Anteil nicht über 0,2 % THC liegen darf.

Den Blick auf die Herkunft richten

Wie bei vielen Produkten ist auch bei CBD die Frage, woher die Produkte kommen. Bei CBD liegt dieser Tipp aber auch daran, dass die Pflanzen sehr empfindlich reagieren und aus dem Boden sowohl die Giftstoffe als auch die Schwermetalle aufgenommen werden. Umso wichtiger ist es, dass die Pflanzen dort wachsen, wo sich solche Gifte nicht im Boden befinden. Für die Gewinnung des CBD sollten daher nur zertifizierte Nutzhanfpflanzen verwendet werden.

Wie viel Gehalt an CBD ist vorhanden?

Um eine Wirkung erzielen zu können, muss natürlich auch ein gewisser Gehalt an CBD vorhanden sein. Das ist nicht bei allen Produkten der Fall. Es ist nicht ganz so einfach zu erkennen, wie viel Cannabidiol wirklich in den Produkten enthalten ist. Erfahrungsberichte und Testkontrollen, bei denen verschiedene Produkte geprüft wurden, können Aufschluss geben. Auch eine Nachricht an den Hersteller, um Informationen zu Labortests erhalten, sind sinnvoll.

Preis und Leistung im Blick behalten

CBD-Produkte sind auf den ersten Blick recht kostenintensiv. Das heißt aber nicht, dass teuer auch gut oder billig schlecht ist. Allerdings ist eine schonende Extraktion nur dann möglich, wenn der Hersteller auch hochwertige Geräte im Einsatz hat. Daher wird oft festgestellt, dass günstige Produkte keine gute Leistung zur Verfügung stellen.