Corona: Alles rund ums Testen

vor einem Monat in Corona
Covid test 1200x750
Corona: Alles rund ums Testen

Alle Infos zu Schnelltests

Corona-Schnelltests sollen eine wichtige Hilfe auf dem Weg zurück zur Normalität werden. Das Ergebnis eines Schnelltests ist bereits nach wenigen Minuten verfügbar. Zur Vorlage sind sie in der Regel bis zu 24 Stunden gültig. Da es bei Schnelltests jedoch zu falsch-positiven Ergebnissen kommen kann, muss ein positiver Schnelltest immer durch einen PCR-Test bestätigt werden.

Jeder Bürger hat aktuell noch Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Ab dem 11. Oktober 2021 müssen die Kosten für einen Corona-Schnelltest selbst getragen werden. Kostenlose Antigen-Tests gibt es dann nur für Personen, die aufgrund der allgemeinen Impfempfehlung nicht geimpft werden können (insbesondere Schwangere, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren).

Diese Liste wird aktualisiert und garantiert keine Vollständigkeit.

Alle Infos zu den PCR-Testmöglichkeiten

Neben den Schnelltests gibt es auch die Möglichkeit, einen regulären PCR-Test zu machen. Im Unterschied zum Schnelltest muss die Probe ins Labor geschickt werden. In der Regel sind PCR-Tests aussagekräftiger als Schnelltests und bei der Vorlage länger, nämlich bis zu 48 Stunden, gültig.


Infos und Terminvereinbarung über die Webseite www.testzentrum-wuerzburg.de.


Infos und Terminvereinbarung über die Webseite www.corona-test-kitzingen.de.


Infos und Terminvereinbarung über die Webseite des Landratsamt Main-Spessart.

Über die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) könnt ihr herausfinden, welche Ärzte kostenlose Corona-Tests anbieten. HIER geht es zur Online-Suche.