Das Internet

vor 4 Monaten in Service, Anzeige
Welt Internet Netzwerk - pixabay.com
Bild: pixabay.com

Das Internet ist eine digitale Welt in der eigentlichen Welt. Im Internet besteht die Möglichkeit, dass alles gemacht werden kann und dass das komplette Leben fast ausschließlich über das Internet lebbar ist. Dies mag zwar auf dem ersten Blick sehr wage klingen, aber inzwischen ist es wirklich möglich, dass das gesamte Leben lediglich über das Internet stattfindet.

Erstens kann über das Internet gearbeitet werden. Viele Jobs finden beispielsweise sogar nur über das Internet statt. Der Arbeitgeber gibt dem Arbeitnehmer Aufträge und die werden anschließend bearbeitet. Der Standort von diesen beiden Personen ist egal, solange sie über das Internet miteinander vernetzt sind.

Vor allem in der aktuellen Zeit wird Homeoffice immer prominenter und immer mehr Menschen nutzen diese Möglichkeiten. Das Interesse an solchen Jobs wird immer größer und inzwischen versuchen viele Menschen beispielsweise eine SAP Karriere zu starten, um im Endeffekt von zu Hause aus zu arbeiten.

Zweitens kann auch die Besorgung von Lebensmitteln und anderen Dingen über das Internet stattfinden. Immer mehr Supermarktketten und Dienstleister bieten die Möglichkeit an, dass in ihrem Onlineshop eine Liste mit Lebensmitteln erstellt wird, sodass diese anschließend an den Käufer geliefert werden können. Dafür muss dann nur noch die Tür aufgemacht werden und alle Lebensmittel befinden sich binnen weniger Stunden bei dem Käufer.

Ähnlich ist es mit anderen Dingen und Gegenständen, die über Versandshops gekauft werden können.

Der dritte wichtiger Faktor ist die Unterhaltung, die sogar am besten über das Internet funktioniert. Streamingdienste bieten Filme und Serien an, die sonst kaum zu haben sind und oftmals ist das Schauen eines Filmes zu Hause angenehmer als in einem Kino, da es kaum was Schöneres als das eigene Sofa gibt.

Zudem wird das Internet für viele Videospiele oder andere Unterhaltungsmedien benötigt.

Probleme des Internets

Obwohl das Internet überwiegend positive Aspekte aufweist, gibt es auch einige negative Aspekte, die nicht unterschätzt werden sollten. Dazu gehört zum Beispiel, dass soziale Interaktionen teilweise nicht mehr erforderlich sind. Früher war es beispielsweise ein Anruf, der getätigt werden musste. Heutzutage kann eine E-Mail ausreichen, um eine Person anzusprechen und einen Sachverhalt zu klären.

Zudem kommt der Druck, der durch soziale Medien auf Menschen entsteht, der vor allem junge Menschen betrifft. Auf sozialen Medien sind viele perfekte Dinge zu sehen, die Neid und Selbstzweifel erzeugen.

Ein weiterer Aspekt, den sehr viele Menschen unterschätzen, sind die Spuren, die im Internet gesetzt werden. Jede Bewegung, die ein Mensch im Internet vollzieht, wird protokolliert und vermerkt. Dadurch entstehen zum Beispiel auch Cookies, die Werbung zu entsprechenden Themen schalten. Es entsteht sozusagen ein Steckbrief über eine Person mit allen Interessen, die auch auf negative Art und Weise von Menschen ausgenutzt werden könnte.