Die Technologien, die Casinos zum Schutz gegen Betrug nutzen

vor 4 Jahren in Service, Anzeige
pixabay.com

Es gibt nur wenige Sprichwörter über Casino-Glücksspiele die wahrer sind als „Das Haus gewinnt immer“. Schon die eigentliche Definition von Glücksspielen weist darauf hin, dass Casinos einen eingebauten Vorteil haben, der Casinos basierend auf einem imaginären unendlichen Zeitraum absichert und den Profit garantiert. Aber wenn man selbst ein Casino betreibt merkt man sehr schnell, dass einem dieses Geschäft mehr abverlangt und es nicht ausreicht, sich einfach zurückzulehnen und darauf zu warten, dass das Geld auf das Konto strömt.

In Wahrheit befinden sich Casinos an vorderster Front im Kampf gegen Betrüger, Diebe und Täuschungskünstler. Diese entwickeln von Tag zu Tag neue Tricks, sodass Casino-Betreiber immer achtsam sein müssen, um nicht selbst Opfer derartiger Betrügereien zu werden.

Glücklicherweise spielt Technologie eine Schlüsselrolle in der Vorgangsweise wie Casinos diese Betrügereien bekämpfen. Kameras und Sensoren bis hin zu Computern und Algorithmen erweitern den technologischen Horizont immer weiter und machen es einfacher für Offline Casinos und Online casino companies diejenigen Spieler auszumachen und zu verweisen, die Probleme bringen.

Welches sind also die Technologien, die Casinos zu ihrem Vorteil nutzen können und wie vermögen diese Technologien, die Gefahr, die von Betrügern ausgeht, einzudämmen?

Autokennzeichenspeicherung und Biometrie

Casinos haben ein großes Interesse daran zu wissen, mit wem sie es zu tun haben. Dies betrifft insbesondere klassische Casinos und diese Casinos sind es auch, die bei der Entwicklung von Maßnahmen, die Identitätserkennungen bewerkstelligen sollen, sehr erfolgreich sind. Sobald Casinos einen Betrüger oder Trickspieler ausgemacht haben, kommen diese Maßnahmen sehr gelegen wenn es darum geht, jemanden vom eigenen Casino fernzuhalten.

Autokennzeichenspeicherung ermöglicht es Casinos, alle Autodetails ab dem Zeitpunkt abzuspeichern, zu dem Sie in den Casino-Parkbereich einfahren. Die Security wird dann vorgewarnt, wenn die Daten im internen System auf eine potentielle Gefahr hinweisen. Falls Sie bei diesem Check durchfallen werden Sie mit Sicherheit nicht mit offenen Armen empfangen.

Aber die Checks sind noch nicht vorbei, nur weil man Sie gerade durch den Haupteingang gelassen hat. Eine Gesichtserkennungssoftware gleicht Ihr Gesicht mit dem Gesicht von anderen Betrügern ab und darauf aufbauende Entscheidungen können innerhalb von Sekunden getroffen werden.

Aber diese Technologie ist nicht nur auf bereits bekannte Personen ausgelegt.

Betrug während eines Spiels

Eines der innovativsten von Casinos genutzten System ist Angel Eye. Diese Technologie basiert auf einem Strichcode- und Scannersystem, das ausgeteilte Karten mit dem Endresultat des Spiels abgleicht, um etwaige Unstimmigkeiten aufzuzeigen. Das Austauschen von Karten kann ein großes Problem für Casinos darstellen, insbesondere in Asien ist dies eine gängige Vorgangsweise. Aber dank Technologien wie Angel Eye haben die Casinos dieser Praxis etwas entgegenzusetzen.

Jede Spielkarte verfügt über einen unsichtbaren Strichcode und wird aufgezeichnet, sobald sie ausgeteilt wird. Diese Daten werden gesammelt und in einer Spiel-Database verarbeitet. Diese Database zeichnet jede ausgeteilte Karte und jede Karte auf, die den Tisch verlässt. Falls eine Karte in das Kartenmischgerät kommt, die keinen Strichcode hat oder sonst auf irgendeine Art und Weise nicht in das Computersystem passt, wird sofort ein Alarm ausgelöst und der Sicherheitsdienst auf den Plan gerufen.

TableEye21 ist eine ähnliche Softwaretechnologie, die mit einer Weitwinkelkamera das Spiel im Auge behält. Diese Kamera findet mit Algorithmen und verschiedenen Formeln verdächtige Unregelmäßigkeiten im Spiel, zum Beispiel unübliches Spielverhalten und ungewöhnliche Einsatzformen. Diese Informationen werden in einen Zentralcomputer eingespeist und mit zusätzlichen Informationen zu Karten, Wahrscheinlichkeiten und anderen Statistiken verbunden, um damit das Casino beim Finden von Betrügereien und Trickspielern zu unterstützen.

Schutz von Chips

Eine weitere übliche Masche ist der Betrug mit Chips. Mit gestohlenen Chips, gefälschten Chips oder geschmuggelten Chips bzw. Jetons wird versucht, das Casino über den Tisch zu ziehen und um Geld zu bringen, das eigentlich dem Casino gehört. Aber jetzt nutzen Casinos RFID-Technologien, um damit sicherzustellen, dass nur Chips ausgezahlt werden, die auch ausgezahlt werden sollen. Dies funktioniert so, dass vom Chip ausgesendete Radiosignale empfangen werden.

Es ist sozusagen die letzte Bastion zur Verteidigung eines Casinos gegen Personen, die dem Casino Schaden möchten und gerade deshalb sollte man diese Technologie sehr schätzen. Indem man sicherstellt, dass jeder auszuzahlende Chip mit der korrekten Bandbreitenfrequenz ausgestattet ist, kann das Casino sicher identifizieren, welche Chips legal sind und welche nicht.

Aber Casinosicherheit ist nicht nur offline ein Problem, auch online besteht großer Bedarf danach. Natürlich ist es wichtig, dass Identitätsüberprüfungen, algorithmische Software, IP-Tracking und Skripten, die unübliches Verhalten aufweisen, genutzt werden, aber schlussendlich muss sich das Casino auf das eigene Urteilsvermögen verlassen können. Dies impliziert natürlich, dass einige Spieler, von denen betrügerische Aktivitäten ausgehen oder dahingehend verdächtigt werden, vom Spielen und von der Auszahlung abgehalten werden.

Obwohl diese Entscheidungen als Casino-Betreiber nicht immer einfach zu fällen sind, sind es ganz einfach Maßnahmen, die getroffen werden müssen, um Diebstahl und Betrug in großem Stil zu verhindern. Betrüger und Trickspieler finden immer neue Wege und Möglichkeiten, dem Casino ein Schnippchen zu schlagen, und gerade deshalb müssen Casinobetreiber weiterhin in neue Technologien und Schutzmaßnahmen investieren, um diese Betrügereien und böswillige Handlungen zu verhindern.