Freundschaft trotz weiter Entfernung

vor 4 Jahren in Service, Anzeige
1467187824pinky swear 329329 960 720
pixabay.com

Wie viele wahre Freunde haben wir eigentlich? Wer schon einmal darüber nachgedacht hat, dem wird auffallen, dass er viele „Schön-Wetter-Freundschaften“ hat. Wenn es um die wahren Freunde darunter geht, muss der eine oder andere noch mal nachzählen und gesteht sich danach erst ein, dass es zwei oder drei und nicht wie zu vor behauptet, zehn oder zwölf sind. Letztendlich gibt es Menschen, die entweder gut mit vielen Menschen befreundet sind und es gibt welche, die schnell einen Freund finden und wiederum welche, die sich mit Freundschaft schwer tun.

Wahre und echte Freundschaften sind einfach unersetzlich. Verwandte kann man sich nicht aussuchen, Freunde schon. Und gerade, wenn eine Partnerschaft oder eine Familie zerbricht, dann wird Freundschaft noch wichtiger. Freunde bewahren einen vor der Einsamkeit, sie sind Ratgeber und Vertraute, spenden Kraft und geben Hilfe in Krisensituationen.
Wir gewinnen im Laufe unseres Lebens immer wieder Freunde und verlieren sie auch wieder. Manchmal aber ist eine Freundschaft so eng, dass diese auch Bestand hat – obwohl einer in eine andere Stadt oder in ein anderes Land wegziehen musste.

Freundschaften wollen gepflegt werden. Regelmäßige Telefonate und Kontakte sollten selbstverständlich sein. Ist allerdings der Fall eingetreten, dass der andere umziehen muss und es nicht mehr so einfach möglich ist, „mal schnell“ auf ein Schwätzchen zum Freund zu gehen, müssen anderen Möglichkeiten genutzt werden, um den Kontakt aufrecht zu erhalten. Dazu gehören beispielsweise E-Mails, Telefonate und Briefe. Heutzutage kann man sich nicht nur regelmäßig zu hören, sondern auch via Skype am Computerbildschirm sehen.

Mithilfe des Computers können auch Sportveranstaltungen angeschaut werden wie beispielsweise über Live-Streams Formel1-Rennen oder Fußballspiele. Diese Streams können gemeinsam mit Freunden auf den Seiten von Buchmachern angesehen und sogar live gewettet werden. Dabei entscheiden sich die meisten Wettkunden für einen Online-Buchmacher, der PayPal als Ein- und Auszahlungsmethode anbietet (Quelle: sportwetten.org). Auf den Seiten lässt sich auch ein passender Buchmacher mit besten Wettquoten finden.

Zuhören und Verstehen – Grundsätze einer Freundschaft

Auch wenn andere Zeitzonen den Tages- und Arbeitsablauf des Freundes bestimmen, sollte man regelmäßig in Kontakt zu bleiben. Dazu kann man sich ja immer zu einem bestimmten Zeitpunkt oder an einem bestimmten Tag für Gespräche zu verabreden. In der heutigen Zeit kosten Gespräche noch nicht einmal Geld. Über Programm wie Skype kann sich sogar via Webkamera unterhalten werden. Zu jeder Tages- und Nachtzeit und das auf der ganzen weiten Welt.

Zu einer Freundschaft gehört eben auch, dass man Veränderungen und neue Lebensumstände akzeptiert. Verstanden werden muss nun, dass es zwar nicht mehr so wie früher sein kann, weil man keine Gemeinsamkeiten im Alltag hat und dass ein Stück Nähe verloren gegangen ist. Aber die Freundschaft hat einen neuen Level erreicht, den man mit dem „Früher“ eben nicht vergleichen kann. Trotzdem ist es wichtig, sich für die Aktivitäten und für den anderen zu interessieren – auch über eine weite Distanz. Selbst wenn man den Alltag des in der Ferne Wohnenden nicht nachvollziehen kann, so sollte man sich dafür interessieren und vor allem zuhören. Trotz einer gewissen örtlichen Distanz kann man sich von Zeit zu Zeit zu besuchen. Geeignet dafür sind vor allem die Feier- und Brückentage. Zu solchen Terminen kann man sich dann als Freund für den anderen die Zeit nehmen und einen Tag mit dem alten Kumpel/ oder alten Freundin verbringen.

Die Pflege einer Freundschaft über große Distanz bedarf einige Kraft, Ausdauer, Geduld, Aufmerksamkeit sowie Toleranz. Wenn diese Voraussetzungen erfüllt werden, dann kann man tatsächlich behaupten, einen wahren Freund fürs Leben gefunden und gewonnen zu haben.