Herausforderungen im Alter meistern

vor 3 Monaten in Service, Anzeige
Winding staircase 1434078 1280
Bild: pixabay.com

Wenn Sie ältere Verwandte oder Bekannte begleiten dürfen, werden Ihnen die Wünsche dieser Generation bekannt sein. Vor allem wollen Sie weiterhin in ihren vertrauten vier Wänden bleiben dürfen. Sie wollen ihr Leben weiterhin selbst meistern, sind aber der Hilfe von außen nicht abgeneigt. Ein bekanntes Problem ist häufig die zunehmende verlorene Unbeschwertheit im Alter. Diese wird durch körperliche Gebrechlichkeit, Gelenksbeschwerden und anderen Krankheiten des Stützapparats verstärkt. In der Regel geht dieser Prozess schleichend vor sich. Wenn Sie als Betroffene das große Glück besitzen, in einem schönen Haus mit Garten zu wohnen, darf man Sie beglückwünschen.

Treppen „steigen“ leicht gemacht!

Es gibt kaum einen schöneren Traum, der in Erfüllung gehen kann. Eine Herausforderung im Alter ist jedoch das Treppensteigen. Mit zunehmendem Altem und den oben beschriebenen Beschwerden wird jeder Schritt zur Qual. Dieser Prozess ist jedoch schleichend. Die schleichende Verschlechterung bedingt auch, dass man in der Regel diese Herausforderungen vor sich herschiebt. Man schiebt nicht nur eine Entscheidung auf, sondern beschäftigt sich mit dem Problem überhaupt nicht. Verständlich ist diese Vorgehensweise nicht. Dies wird auch in zahlreichen wissenschaftlichen Studien bestätigt. Je früher gehandelt wird, desto rationaler kann die Lösung für das eigene Wohlbefinden verwendet werden. Die angenehmste Lösung ist der Einbau eines Treppenlifts. Mit einem Treppenlift lässt sich jede Treppe ohne Mühen meistern. Der Treppenlift soll auch nur zur Hilfestellung im Bedarfsfall zur Verfügung stehen. Er verpflichtet nicht, benutzt zu werden.

Vorteile des Treppenlifts überwiegen

Die Einwände erweisen sich meist als haltlos. Sehr häufig wird er als Argument benutzt, dass man ihn als Eingeständnis für ein körperliches Gebrechen oder allgemeine Altersschwäche nutzt. Das muss jedoch relativiert werden. Er dient als Sicherheit. Sozusagen wird er als psychische Stütze betrachtet, die im Bedarfsfall benutzt werden kann. Vor allem liegt der Vorteil in einer fast schon überdimensionierten Sicherheit. Den Herstellern ist bekannt, dass die Anwendergruppe hohen Wert auf Sicherheit legt. Daher sind alle in Deutschland erhältlichen Treppenliftbauarten mit einem GS-Prüfsiegel des TÜV ausgestattet. Achten Sie beim Kauf eines neuen Treppenlifts auch auf die CE-Kennzeichnung. Sie dient als weiteres Qualitätsmerkmal. Der Treppenlift lässt sich auch über unterschiedliche Treppenbauweisen integrieren. Die meisten Lifte können im Innenbereich bei kurvigen oder geraden Treppen eingebaut werden. Das Design passt sich defacto geräuschlos an das Interieur des Hauses an.