Legal im online Casino spielen

vor 4 Jahren in Service, Anzeige
Poker pixabay
Pixabay

Die deutsche Rechtsprechung und Gesetzgebung hat es Spielern im Online-Casino in der Vergangenheit nicht einfach gemacht. Obwohl auf EU-Ebene bereits einheitliche, zum Schutz der Spieler verabschiedete gesetzliche Regelungen existieren, hat es der deutsche Staat bis heute nicht für notwendig erachtet, seine Gesetze entsprechend anzupassen. Daher geistern auch immer wieder Meldungen vom verbotenen Glückspiel in Deutschland durch die Landschaft. Das führt dazu, dass viele am Casino-Spiel Interessierte immer noch verunsichert sind und sich fragen, ob sie sich legal im Online-Casino anmelden und spielen können.

Dabei ist die Frage auf europäischer Ebene schon lange beantwortet. Spieler können sich auch in Deutschland völlig legal im Online-Casino anmelden und ihre Einsätze an den Slotautomaten oder Roulette- und Blackjack-Tischen wagen, ohne Angst haben zu müssen, etwas Unrechtes zu tun. Durch die europäischen Regelungen sind einheitliche Standards hinsichtlich der Lizenzierung und Casinosicherheit geschaffen worden, sodass für die Spieler Rechtssicherheit besteht. Die in der Europäischen Union lizenzierten Online-Casinos müssen zudem bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen, um eine Betriebsgenehmigung zu erhalten und regelmäßig nachweisen, dass alle durch die Regulierung gestellten Anforderungen dauerhaft erfüllt werden. Entsprechende Werbung einiger Anbieter mit dem Prädikat Deutschlands legales Online Casino sind daher eher irreführend, da auch sie eine europäische Lizenz besitzen.

Was muss vor der Anmeldung im Casino beachtet werden?

In erster Linie sollten sich neue Spieler vor der Anmeldung ansehen, ob das Online-Casino über eine Lizenz eines Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt. Die meisten Anbieter geben bereits auf ihrer Startseite oder im Impressum einen deutlichen Hinweis darauf. Meist wird es sich um eine Lizenz aus Malta, Gibraltar oder auch um eine Genehmigung britischen Glückspielkommission handeln. Das liegt weniger an steuerlichen Optimierungsmöglichkeiten, sondern an der großen Erfahrung der jeweiligen Aufsichts- und Regulierungsbehörden in diesen Ländern.

Das Wichtige in diesem Zusammenhang ist, dass die Spieler im Streitfall ihre Ansprüche in der gesamten Europäischen Union einklagen können. Sicherheit besteht auch in finanzieller Hinsicht. Die Online-Casinos werden durch die Regulierung gezwungen, die Gelder der Spieler getrennt von ihrem eigenen Vermögen anzulegen. Außerdem müssen sich Online-Casinos gegen hohe Gewinnauszahlungen versichern, sodass die Spieler ein hohes Maß an Sicherheit haben, wenn sie ihre Gewinne zur Auszahlung anfordern. Die Spiele sollten zudem von unabhängigen gestern wie die eCogra geprüft und zertifiziert sein.

Neben der Casino-Lizenz sollten sich die Spieler mit den Casino- und Bonusbedingungen befassen. Diese können sich von Casino zu Casino unterscheiden. Besonders interessant sind zum Beispiel die Optionen für Ein- und Auszahlungen, die Zahlungslimits sowie die Umsatzbedingungen, die erfüllt werden müssen, bevor ein Bonus ausgezahlt werden kann. Da sich Online-Casinos im starken Wettbewerb mit anderen Anbietern befinden, bieten sie in der Regel für neue Kunden, aber auch für Spieler, die regelmäßig ihre Einsätze wagen, Einzahlungsboni, Freispiele und Promotionen an. In einigen Fällen erhalten die neuen Spieler nach ihrer Registrierung sogar einen Bonus ohne Einzahlung (No Deposit Bonus). Hohe Boni sind jedoch nur soviel Wert, wie die durch das Online-Casino gestellten Umsatzanforderungen, die vor einer Auszahlung erfüllt werden müssen. Spieler sollten sich daher vorab in entsprechenden Online-Casinotests über den Anbieter informieren. Hier finden sich meist auch wertvolle Informationen zu den vorhandenen Spielen sowie Erfahrungen, die Spieler in dem betreffenden Casino gemacht haben.

Gibt es in Deutschland zugelassene Online-Casinos

Ja. In Deutschland gibt es insgesamt 23 Online-Casinos, die über eine Lizenz aus Schleswig-Holstein verfügen. Das Land hatte in der Vergangenheit eigenständig regionale Glücksspiel-Lizenzen ausgeschrieben und vergeben. Dies hatte allerdings zu noch mehr Verwirrung bei den Spielern geführt, da sich Spieler aus anderen Bundesländern offiziell nicht in diesen Casinos anmelden durften. Die meisten dieser 23 Online-Casinos verfügen jedoch zusätzlich über eine europäische Lizenz, sodass auch alle anderen Spieler in diesen Casinos legal spielen können.