Lohnt sich eine Paysafecard?

vor einem Monat in Service, Anzeige
Online Shopping - pixabay.com
Bild: pixabay.com

Ein immer beliebter werdendes Zahlungsmittel für Online-Geschäfte ist die sogenannte Paysafecard. Sie verspricht vor allem sicher und anonym zu sein. Welche Vorteile sie bietet und ob sich eine Paysafecard wirklich lohnt, zeigt dieser Artikel.

Wie funktioniert eine Paysafecard?

Eine Paysafecard ist im Prinzip nichts anderes als eine Kreditkarte, nur dass diese vor der Benutzung als Zahlungsmittel mit einem Geldbetrag aufgeladen werden muss. Es handelt sich demnach um die Prepaid-Variante der Kreditkarte. Dadurch hat man immer nur einen bestimmten Betrag zur Verfügung, was die Verwendung auch für jüngere Personen, die eventuell noch nicht gut mit Geld umgehen können, praktisch macht. Der Betrag ist dabei flexibel wählbar.

Wer online mit seiner Paysafecard bezahlen möchte, muss einfach nur seinen 16-stelligen Code eingeben. Das erspart Nutzern die Eingabe ihrer vollständigen Daten, wodurch die Karte einfach in der Verwendung und sehr unkompliziert ist.

Vor- und Nachteile einer Paysafecard

Die Bezahlung mittels Paysafecard ist sicher sowie anonym. Außerdem kann man in einer schnellen Geschwindigkeit mit der Paysafecard bezahlen, weshalb langes Warten Fehlanzeige ist.

Vorteilhaft ist ebenso die volle Kostenkontrolle. Mit der Paysafecard passiert es nicht, dass man aus Versehen überzieht. Man kann nur mit dem Betrag bezahlen, mit dem die Karte man vorher aufgeladen hat. Dadurch kann man sich beim Onlineshoppen mit der Paysafecard stets sicher fühlen.

Einzig nachteilig ist, wenn man seine Karte verliert. Der Finder kann die Paysafecard problemlos nutzen und damit Dinge kaufen und somit das Guthaben aufbrauchen. Als Besitzer gibt es bei Verlust der Karte keine Möglichkeit, das Guthaben wieder zurückzubekommen.

Auch Auszahlungen kann man über die Paysafecard nicht tätigen. Daher ist sie für das Spielen von Online-Glücksspielen nur bedingt geeignet. Zwar kann man Einzahlungen mit der Karte tätigen, doch für Auszahlungen ist eine Bankverbindung, PayPal oder ein anderes Zahlungsmittel notwendig. Demnach kann man die Paysafecard nicht als alleiniges Zahlungsmittel für Onlinespiele verwenden.

Wo kann ich mit meiner Paysafecard bezahlen?

Die Paysafecard wird von vielen Online-Anbietern als Zahlungsmittel angeboten. So kann man damit beispielsweise Onlinespiele finanzieren, bei Online-Glücksspielen teilnehmen oder auch ganz einfach Produkte und Dienstleistungen bestellen. Die Verwendungsmöglichkeiten reichen somit von Unterhaltung und Gaming über digitale Wallets bis hin zu Social Media.