Mainfranken: Hier könnt ihr den Hochwasser-Opfern helfen & spenden

vor 3 Monaten in Stadtgespräch
Facebook Gruppen aus der Region zur Hilfe fuer Hochwasser Opfer
Mainfranken: Hier könnt ihr den Hochwasser-Opfern helfen & spenden

Die Anteilnahme ist enorm

Die starken Regenfälle und das damit verbundene Hochwasser der vergangenen Woche haben ihre ausartenden Spuren hinterlassen. In unserer Region, aber auch darüber hinaus sind teilweise unvorstellbare Schäden entstanden und Menschen (und Tiere) kämpfen aktuell um ihre Existenz.

Trotz dieser schrecklichen Bilder zeigt auch diese Krise, welcher Zusammenhalt und welche Solidarität in den Mainfranken schlummert. Wir haben etliche Anfragen bekommen, wo man denn einen Beitrag leisten kann. Egal ob Geld, Kleidung, Möbel, Haushaltsutensilien oder auch einfach nur ein offenes Ohr - man kann mit so viel helfen.

In diesen Facebook-Gruppen aus unserer Region könnt ihr eure Hilfe anbieten

Rotes Kreuz: Bitte auf Sachspenden verzichten

Das Bayerische Rote Kreuz in Würzburg wird aktuell mit Angeboten für Sachspenden für die Überschwemmungsopfer überhäuft. Das Rote Kreuz bittet aktuell aber darum, davon abzusehen. Es sei organisatorisch nicht leistbar und logistisch auch nicht sinnvoll, Kleidung, Spielwaren usw. zu sammeln, zu sortieren und über weite Strecken in die Katastrophenregion zu fahren. Zudem fehlten vor Ort auch die Lagerkapazitäten. Hilfreicher seien vielmehr Geldspenden, mit denen in der Region das beschafft werden kann, was gerade konkret benötigt wird.

Für Geldspenden hat das Deutsche Rote Kreuz eine Spendenseite eingerichtet.

Geldspenden bei Deutschland Hilft

Aktion Deutschland Hilft leistet den betroffenen Menschen der Hochwasserkatastrophe Nothilfe.
Über 20 Hilfsorganisationen helfen als starkes Bündnis - hier kommt die Spende auf jeden Fall an!
Hier geht's direkt zur Website!

Spendenkonto
Aktion Deutschland Hilft e.V.
DE62 3702 0500 0000 1020 30
BIC: BFSWDE33XXX
Bank für Sozialwirtschaft