Anzeige

A3 / Rottendorf: LKW-Fahrer lebensfährlich verletzt

vor 5 Monaten in Lokales
1608204767160017018326 08 20 polizeiauto totale links
Foto: Funkhaus Würzburg

Bei einem schweren LKW-Unfall auf der A3 hat es am Donnerstagvormittag zwischen Rottendorf und Randersacker ist am 54 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden. An dem Unfall waren drei LKW beteiligt. Der 54-Jährige hatte mit seinem Holzlaster offenbar das Stauende übersehen. Er prallte hinein und schob zwei LKW vor sich aufeinander auf. Er musste lebensgefährlich verletzt aus seinem Führerhaus befreit werden. Auf der A 3 kam es durch den Unfall für mehrere Stunden zu Probleme und Rückstau.