Anzeige

Fußball: Kickers lassen wertvolle Punkte liegen

vor 4 Monaten in Sport
Das Logo der Würzburger Kickers der Fußballmannschaft die am Dallenberg in der flyeralarm Arena spielt
Foto: FWK

Die Würzburger Kickers haben zum Auftakt der Rückrunde in der zweiten Bundesliga wichtige Punkte liegenlassen. Bei Erzgebirge Aue unterlagen die Kickers mit 1:2 und bleiben damit abgeschlagen letzter in der Tabelle.

Die Kickers waren zwar kurz nach der Halbzeit durch einen Treffer von Munsy mit 1:0 in Führung gegangen. Schon in der ersten Halbzeit und auch nach dem Führungstreffer verpassten sie es aber, hochkarätige Chancen in Tore umzumünzen. In der 78. Minute hatten die Kickers dann Freistoß am gegnerischen Strafraum. Aus dem Befreiungsschlag der Auer entwickelte sich ein Konter, den Aue eiskalt zum Ausgleich nutzte, auch weil die Kickers die Absicherung der eigenen Hälfte sträflich vernachlässigt hatten. Wenig später fiel dann der Siegtreffer durch einen Sonntagsschuss der Gastgeber.

Lange Zeit zur Regeneration bleibt den Kickers nicht: schon am Freitagabend gastiert die Spitzenmannschaft aus Düsseldorf am Dallenberg. Nach seiner Rotsperre darf Trainer Bernhard Trares dann wieder an der Seitenlinie stehen. Verzichten müssen die Kickers aber auf Abwehrspieler Hansen und Offensivmann Kopacz. Beide sahen gegen Aue die fünfte gelbe Karte und sind gesperrt.