Anzeige

Fußball: Letzte Chance für die Kickers

vor einem Monat in Sport
Wuerzburger kickers ausgleichstreffer nuernberg
Foto: Funkhaus Würzburg

Steigen die Würzburger Kickers an diesem Wochenende aus der 2. Bundesliga ab? Um das zu verhindern, müssen die Rothosen auf jeden Fall ihr Heimspiel am Samstagnachmittag gegen den Tabellenvorletzten VfL Osnabrück gewinnen. Gleichzeitig darf Mitaufsteiger Eintracht Braunschweig keinen Punkt in Düsseldorf holen. Insgesamt müssten die Kickers in den letzten drei Partien neun Punkte auf die Niedersachsen aufholen, um noch über die Relegation den Klassenerhalt zu schaffen.

Nur noch minimale Chance auf den Klassenerhalt

Nur durch das Last-Minute-Unentschieden am vergangenen Spieltag in Karlsruhe hat Würzburger überhaupt noch eine rechnerische Chance in der 2. Bundesliga zu bleiben. Viel Hoffnung machten die Ergebnisse zuletzt aber nicht. Nur diesen einen Punkt holten die Kickers aus den letzten drei Spielen vor der Länderspielpause. Ähnlich schlecht lief es bei Osnabrück. Nach starkem Saisonstart rutschten die Gäste immer weiter in den Tabellenkeller. Gerade einmal vier von 18 möglichen Punkten holten sie zuletzt.

Spielbeginn in der Flyeralarm Arena ist am Samstag um 13 Uhr.