Anzeige

Geldersheim: Personengruppen in Ankerzentrum geraten in Streit

vor 5 Monaten in Lokales
161095032026 08 20 polizeiauto halbe seite
Symbolfoto: Funkhaus Würzburg

Mit einem Großaufgebot musste die Polizei eine Auseinandersetzung im Ankerzentrum für Asylbewerber in Geldersheim auflösen. Gegen 21 Uhr wurde zunächst ein verbaler Streit zwischen zwei je 15 Personen großen Gruppen zweier Nationen gemeldet.Der Streit verlagerte sich, schließlich wurden auf gewaltsame Auseinandersetzungen aus mehreren Gebäuden gemeldet. Die Beteiligten hatten sich teils mit Schlagwerkzeugen bewaffnet. Ein Pavillon wurde zerstört und die Latten als Waffen benutzt.Es rückten Polizeikräfte aus Unterfranken und Oberfranken an. Gegen Mitternacht entspannte sich die Lage wieder, nachdem zwei Wortführer der Gruppe festgenommen werden konnten. Ein Bewohner des Ankerzentrums wurde am Kopf verletzt. Die Versorgung war nur unter großem Polizeischutz möglich, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen laufen.