Anzeige

Gochsheim: ver.di lässt Edeka Lager bestreiken

vor 11 Tagen in Lokales
Verschiedene Geldscheine aufgefächert
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Gewerkschaft ver.di lässt am Freitag in Gochsheim die Muskeln spielen. Die Mitarbeiter des dortigen Edeka Lagers sind zu einem ganztägigen Streik aufgerufen. Hintergrund sind die Tarifverhandlungen im Groß- und Außenhandel. In der ersten Tarifrunde am 10. Mai hätten die Arbeitgeber nicht einmal ein Angebot vorgelegt, so ver.di. Dabei hätte alleine EDEKA im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von 5,3 Milliarden Euro auf 61 Milliarden Euro verzeichnet. Das sei nur durch die harte Arbeit der Beschäftigten möglich gewesen.

Im Edeka Lager Gochsheim arbeiten nach Angaben der Gewerkschaft 650 Mitarbeiter, von dort aus werden 500 Edeka Filialen in Nordbayern, Sachsen und Thüringen beliefert.

Ver.di fordert in der aktuellen Tarifrunde des Groß- und Außenhandels 4,5 Prozent mehr Lohn plus 45 Euro im Monat.