Anzeige

Himmelstadt: Rüstige Rentnerin lässt sich von Trickbetrügern nicht beeindrucken

vor 29 Tagen in Lokales
Verschiedene Geldscheine aufgefächert
Foto: Funkhaus Würzburg

Bei ihr waren sie an der falschen Adresse – eine Rentnerin aus Himmelstadt (Main-Spessart) hat sich von Trickbetrügern am Telefon am Donnerstagnachmittag nicht über´s Ohr hauen lassen. Die Betrüger riefen bei ihr an und gaben sich als ihre Enkeltochter aus. Sie würde sich nach einem selbst verschuldeten Verkehrsunfall in einer Polizeiwache in München befinden, hieß es. Weiter behaupteten sie, dass sie eine bestimmte Geldsumme benötige, sonst drohe Haft. Die rüstige Rentnerin schöpfte Verdacht, legte auf und alarmierte die Polizei.