Anzeige

Karbach: Wegen Gegenverkehr von Fahrbahn abgekommen – 20.000€ Schaden - Zeugen gesucht

vor einem Monat in Lokales
Polizei im Einsatz Polizeiauto Blaulicht auf dem Warnanzeige auf dem Dach steht UNFALL
Foto: Funkhaus Würzburg

Ein Schaden in Höhe von 20.000€ ist am Dienstag entstanden, als eine Frau mit ihrem Auto von der Straße abgekommen ist. Das hat die Polizei berichtet. Die 26-jährige fuhr gegen 9.20 Uhr von Birkenfeld in Richtung Karbach im Landkreis Main-Spessart. Zwischen der Weidenmühle und der Neumühle musste sie nach eigenen Angaben im Kurvenbereich einem entgegenkommenden schwarzen Pkw ausweichen, um einen Zusammenstoß verhindern. Dadurch geriet sie ins Schleudern und kam nach etwa 200 Metern im Straßengraben zum Stehen. Dabei wurde der Öltank des Autos abgerissen und der Unterboden stark beschädigt. Der Wagen wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen, die Straßenmeisterei kümmerte sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe. Die Frau blieb unverletzt.

Wer den Vorfall beobachtet hat und Hinweise dazu geben kann, soll sich bei der Polizei Marktheidenfeld melden. Tel. 09391/9841-0. ​