Anzeige

Kitzingen: 23-Jähriger wehrt sich massiv gegen Platzverweis

vor 2 Monaten in Lokales
Ein Mann mit Handschellen nach einer Festnahme in einer Zelle der Polizei
Foto: Pixabay.com

Er wurde gefesselt und auf die Polizeiwache gebracht – am Samstagabend hat sich ein 23-Jähriger in Kitzingen massiv gegen einen Platzverweis der Polizei gewehrt. Die Beamten hatten mehrere junge Erwachsene am Bleichwasen kontrolliert, die sich nicht an die geltenden Corona-Beschränkungen hielten. Das missfiel dem 23-Jährigen offenbar: Der Mann wollte weder seine Personalien angeben noch den ausgesprochenen Platzverweis akzeptieren. Bei der Durchsuchung des 23-Jährigen auf der Polizeiwache fiel den Beamten außerdem eine geringe Menge Marihuana in die Hände.

Gegen den 23-Jährigen wird jetzt wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.