Anzeige

Kitzingen: Mann stundenlang teilweise in Sandsilo verschüttet

vor 5 Monaten in Lokales
1610184206112 foto fh
Foto: Funkhaus Würzburg

Bei einem Betriebsunfall in Kitzingen ist ein Mann am Freitagnachmittag unter Sand verschüttet worden - sein Kopf war aber frei. Der 49-Jährige wollte den Verschluss eines Sandsilos in der August-Gauer-Straße prüfen. Er seilte sich deshalb rund zehn Meter in das Silo ab. Ein Kollege assistierte ihm. Als plötzlich aber Sand nachrutschte, wurde der Mann zunächst bis zum Hals verschüttet. Der Kollege seilte sich ab und grub ihn bis zur Brust frei. Fast fünf Stunden später gelang es rund 50 Rettungskräften den Verschütteten zu befreien. Er kam zur Untersuchung in die Klinik Kitzinger Land.