Anzeige

Kitzingen: Weitere Fälle der Corona-Mutation aus Großbritannien

Topnews
vor 4 Monaten in Lokales
16121894291612099677foto aka pixelio de
Foto: Aka / pixelio.de

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Mutation aus Großbritannien steigt im Landkreis Kitzingen. Mittlerweile sind drei Fälle bekannt. Darüber informiert das Landratsamt. Es handelt sich um zwei Saisonarbeiter, die in einem Weingut in Iphofen aushelfen. Einer der Fälle war ja bereits am Wochenende bekanntgeworden. Die beiden Betroffenen seien zeitgleich, aber unabhängig von einander eingereist, standen aber in Kontakt. Der dritte Fall sei eine Kontaktperson. Allen Personen haben dem Landratsamt zufolge keine bis leichte Symptome. Sie hatten keinen Kontakt nach außen, heißt es.Saisonarbeiter müssen in Bayer nach ihrer Einreise zehn Tage in Quarantäne. Kontakt dürfen sie währenddessen nur zu ihrer kleinen Arbeitsgruppe haben. Saisonarbeiter müssen unter anderem bei Einreise einen Corona-Test machen. Der Betrieb, für den sie arbeiten, muss ihre Ankunft dem Gesundheitsamt melden.