Anzeige

Landkreis Schweinfurt: Land unter durch Dauerregen

vor 19 Tagen in Lokales
Hochwasser und Ueberschwemmung in Michelau
Foto: Landratsamt Schweinfurt

Der Dauerregen der letzten Tage ist auch im südlichen Landkreis Schweinfurt nicht vorbeigezogen – viele Wohngebiete wurden überschwemmt. Über das Wochenende haben deshalb zahlreiche Einsatzkräfte stundenlang gegen die Wassermassen angekämpft: Es waren insgesamt rund 300 im Einsatz. Aufgrund des Hochwassers wurde bereits am Freitagmittag die Einsatzlage im Raum Gerolzhofen unter anderem als großräumige Gefährdungslage eingestuft – alle Einsatzkräfte waren dadurch einem örtlichen Einsatzleiter unterstellt.

Im Laufe des Wochenendes entspannte sich dann auch im südlichen Landkreis Schweinfurt die Lage: Die übrigen Aufgabenfelder und Einsatzabschnitte wurden wieder den örtlichen Feuerwehren übergeben.