Anzeige

Lkr. Würzburg: Teilnahme an bayerischem Innovationswettbewerb

vor 3 Monaten in Lokales
16134788512021 02 12 kommunal digital by lucas kesselhut 2
Foto: Lucas Kesselhut

Wie kann Digitalisierung das Leben der Menschen in der Region vereinfachen? Das Landratsamt, die Stadt Würzburg und mehrere Start-ups aus der Gegend haben sich jetzt gemeinsam mit einer entsprechenden Idee beim Innovationswettbewerb des Bayerischen Digitalministeriums beworben. Ihr Plan: Ein Bürgerportal im Internet. Dadurch sollen die Anliegen der Menschen im Mittelpunkt stehen - beispielsweise mit Hilfe eines Chatbots und eines Sprachassistenzsystems. Darüber könnten Fragen zu Servicethemen oder Anfragen an die Verwaltung direkt beantwortet werden. Gleichzeitig sollen die Bürger unter anderem die Möglichkeit bekommen, per Bürgerbeteiligungs-App aktiv in politische Entscheidungsprozesse eingebunden zu werden.Sollte das Projekt beim Wettbewerb ausgewählt werden, wird Höchberg die praktische Umsetzung als Pilotgemeinde begleiten. Das Bayerische Digitalministerium vergibt für die besten digitalen Lösungen je bis zu 500.000 Euro Fördermittel.