Anzeige

A3/Dettelbach: VW-Bus kracht in Sattelzug – zwei Schwerverletzte

vor 3 Monaten in Lokales
ADAC Rettungshubschrauber Christoph 18 im Anflug
Symbolfoto: Benedict Rottmann

Stundenlange Verkehrsbehinderungen hat es am Montag nach einem folgenschweren Unfall auf der A3 bei Dettelbach gegeben. Hier war ein 28-Jähriger mit seinem VW-Bus ungebremst auf einen Sattelzug aufgefahren. Durch den Aufprall wurde der VW gegen die Leitplanke und wieder auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Mann wurde eingeklemmt, schwer verletzt und kam per Rettungshubschrauber in die Uniklinik Würzburg. Ein 56-Jähriger, der hinten im VW-Bus saß, wurde ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 46 Jahre alte Fahrer des Sattelzugs blieb unversehrt und konnte noch bis zum nächsten Parkplatz fahren.

Die A3 bei Dettelbach musste zweitweise komplett gesperrt werden – nach mehr als drei Stunden rollte der Verkehr aber wieder komplett. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise, um den Unfallhergang zu rekonstruieren - unter der Nummer 09302/910-130.