Anzeige

A3/Wiesentheid: Nach Unfall 20 Gaffer angezeigt

vor 23 Tagen in Lokales
Ein schwarzes Handy iPhone
Foto: pixabay.com

Nach einem folgenschweren LKW-Unfall auf der A3 bei Wiesentheid am Donnerstag bekommen 20 Gaffer jetzt eine Anzeige. Sie hatten während der Unfallaufnahme die Stelle beziehungsweise die Bergung des Fahrers gefilmt, was den Gegenverkehr massiv behinderte. Die Gaffer erwartet jetzt ein Bußgeld von 200 Euro.

Am Donnerstagmorgen war ein 59-Jähriger mit seinem LKW auf einen Sattelzug am Stauende aufgefahren. Der Mann wurde eingeklemmt und kam mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus. Auch der 69-Jährige im anderen LKW wurde verletzt. Weil der Anhänger des Unfallverursachers abgerissen wurde und Sprit auslief, war die A3 bei Wiesentheid in Richtung Nürnberg bis in den Nachmittag gesperrt.