Anzeige

A3/Wiesentheid: Vollsperrung ab Samstagabend

vor einem Monat in Lokales
Vor einer Baustelle stehen viele Schilder und Autos im Stau
Foto: Pixabay.com

Die A3 zwischen Wiesentheid und Höchstadt-Nord ist ab Samstag um 20 Uhr voll gesperrt. Hier finden bis Sonntag um 18 Uhr auf der rund 30 Kilometer langen Strecke verschiedene Arbeiten parallel statt. Dadurch soll der Eingriff in den Verkehr insgesamt so gering wie möglich sein. Dazu gehören zum Beispiel Arbeiten für zwei Brücken über Feld- und Waldwege und der Abriss von Verbindungsstraßen zwischen Geiselwind und Hohnsberg sowie zwischen Wasserberndorf und Freihaslach. Außerdem werden einige Fahrbahnbereiche saniert. Umleitungen sind eingerichtet.

Rastanlage Steigerwald bis Samstag 19 Uhr verlassen

Besucher der Tank- und Rastanlage Steigerwald werden gebeten, die Anlage am Samstagabend bis spätestens 19 Uhr zu verlassen. Das ist ansonsten erst wieder am Sonntag – voraussichtlich ab 18 Uhr – möglich und betrifft beide Richtungen.

Hintergrund ist der sechsspurige Ausbau der A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen.