Anzeige

A7 / Stettbach: Teil der Autobahnbrücke wird gesprengt

27.05.2024, 16:35 Uhr in Lokales
Stau auf der Autobahn
Foto: pixabay.com

Die A7 zwischen Werneck und Gramschatzer Wald wird am Donnerstagmorgen für eine Sprengung komplett gesperrt. Hintergrund ist die Erneuerung der Talbrücke bei Stettbach.

Dabei wird der Brückenteil in Richtung Fulda gesprengt. Während dieser Teil neu gebaut wird, wird der komplette Verkehr der A 7 über die Fahrbahn Richtung Würzburg abgewickelt. Er wurde bereits neu gebaut.

Der Hintergrund

Die A7 Brücke bei Stettbach hat eine Länge von 240 Metern. Seit Mitte 2021 läuft der Neubau, die alte Brücke wurde 1966 gebaut. Sie war in die Jahre gekommen, eine Sanierung war wegen der Schäden nicht mehr möglich.

Die neue Brücke ist zudem bereits für einen möglichen, dreispurigen Ausbau der A 7 ausgelegt. Ab 2026 soll die Brücke bei Stettbach dann in beide Fahrtrichtungen befahrbar sein.

Mehr aus Lokales