Anzeige

Albertshofen: Unfall auf Baustelle – 24-Jähriger stirbt

Topnews
01.09.2023, 15:30 Uhr in Lokales
Eine Polizeiabsperrung
Foto: pixabay.com

​​Ein Auszubildender ist am Mittwoch auf einer Baustelle in Albertshofen bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen.

​Der 24-Jährige wollte die Schalungselemente eines frisch betonierten Kellers entfernen. Aus bislang ungeklärter Ursache ist die rund 150 Kilo schwere Platte umgekippt und begrub den jungen Mann unter sich.

​Sowohl seine Kollegen als auch die Rettungskräfte kämpften vor Ort um das Leben des jungen Mannes, letztlich kam jede Hilfe zu spät. Die Kripo hat die weiteren Ermittlungen übernommen. ​

Mehr aus Lokales