Anzeige

B26/Karlstadt: Vollbesetzter PKW gegen Baum – 19-Jähriger stirbt

Topnews
vor 23 Tagen in Lokales
Rettungsdienst Sanitäter Fahrzeug Heckklappe geschlossen
Foto: pixabay.com

Bei einem schweren Unfall auf der B26 ist am Freitagabend ein 19-Jähriger ums Leben gekommen. Vier weitere Personen wurden teils schwer verletzt. Ursache für den Unfall war offenbar zu hohe Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn.

Gegen 23 Uhr war ein 18-Jähriger mit einem vollbesetzten PKW auf der B26 von Stetten Richtung Karlstadt unterwegs. In einer langgezogenen Kurve verlor er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen schleuderte gegen einen Baum und blieb stark beschädigt liegen.

Der Fahrer konnte sich selbst befreien. Seine vier Mitfahrer im Alter von 16 bis 19 Jahren mussten von der Feuerwehr befreit werden, was sich durch die Hanglage am Einsatzort schwierig darstellte. Für einen 19-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen.