Anzeige

Basketball: s.Oliver Würzburg schlägt Bayern München überraschend deutlich

Topnews
vor 26 Tagen in Lokales
IMG 20211102 WA0011

Überraschend deutlicher Heimsieg für s.Oliver Würzburg. Die Baskets haben am Dienstagabend in der Bundesliga einen Sieg gegen Bayern München gefeiert. Am Ende setzte sich das Team von Headcoach Denis Wucherer mit 90:70 gegen die Gäste durch. Ab der Mitte des ersten Viertels hatten die Baskets durchgehend in Führung gelegen und sie bis zum Ende des Spiels auf 20 Punkte ausgebaut. William Bufford war mit 23 Punkten bester Werfer. Außerdem stach Filip Stanic mit 17 Punkten und 11 Rebounds aus einer starken Mannschaftsleistung noch heraus.

Der letzte Sieg für Würzburg gegen Bayern war zuletzt im Herbst 2017 gelungen. Der letzte Heimsieg lag sogar fast neun Jahre zurück.

Für die Baskets war es der zweite Sieg in Folge, gleichzeitig haben sie ihren Abstand zu den hinteren Tabellenränge weiter ausgebaut und Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle gefunden. In der Tabelle sind die Würzburger damit aktuell 13. Gerade zu Hause ist s.Oliver Würzburg eine Macht, alle Spiele in eigener Halle wurden bislang gewonnen. Ihre Erfolgsserie wollen die Baskets auch am Samstag auswärts ausbauen. Dann sind sie zu Gast in Bonn beim aktuellen Tabellensiebten.