Anzeige

Dettelbach: Betrunken im fremden Haus gelandet

16.06.2022, 09:53 Uhr in Lokales
Ein Einbrecher versucht nachts ein Fenster zu knacken
Foto: pixabay

In der Nacht zu Donnerstag ist ein Mann betrunken ins falsche Haus marschiert. Zunächst wurde der Polizei gegen 3:20 Uhr ein Einbruch in ein Wohnhaus in Dettelbach gemeldet. Der Eigentümer der Wohnung hatte den fremden Mann ertappt und in die Flucht geschlagen. Sofort fuhren mehrere Streifen zu dem vermeintlichen Einbruch und konnten dort vor der Haustür noch den "Einbrecher" antreffen. Der 31-Jährige war jedoch erheblich alkoholisiert und verhielt sich aggressiv, so dass er von den Beamten festgenommen werden musste. Daraufhin verbrachte er die Nacht in einer Ausnüchterungszelle. Einen Einbruch konnte die Polizei jedoch ausschließen, der Mann war betrunken einfach im falschen Haus gelandet. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs.