Anzeige

Eisingen: Großeinsatz der Polizei – 28-Jähriger wird mit Waffe bedroht

23.12.2023, 11:00 Uhr in Lokales
Symbolbild Pistole
Foto: Polizei Würzburg

Ein Streit zwischen drei Männern hat am Freitagabend in Eisingen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Gegen 23:30 Uhr meldete sich ein 28-Jähriger bei der Polizei, weil er mit einer Schusswaffe bedroht worden sei.

Durch eine schnelle Fahndung konnte die Polizei eine 25-jährigen Tatverdächtigen festnehmen – anschließend wurde auch sein 31-jähriger Komplize festgenommen. Die Waffe stellte sich als Schreckschusswaffe heraus. Aus ihr soll auch ein Schuss gefallen sein.

Verletzt wurde bei dem Streit niemand. Nach den derzeitigen Ermittlungen hatten die beiden Tatverdächtigen Alkohol getrunken und es deutet vieles auf eine Beziehungstat hin, so die Polizei.

Mehr aus Lokales