Anzeige

Fuchsstadt: Landfriedensbruch und Körperverletzung bei privater Feier

vor einem Monat in Lokales
Ein Polizeiauto in Nahaufnahme
Foto: Funkhaus Würzburg

Auf einer Feier in Fuchsstadt ist es am Wochenende zu einer Auseinandersetzung gekommen, nachdem dort ungebetene Gäste aufgetaucht waren. In der Brauereistraße hatten sich 20 bis 30 befreundete Jugendliche getroffen, um zu feiern. Als drei uneingeladene Gäste dazukamen und vom Veranstalter weggeschickt wurden, kam es zu einem Streit, anschließend verließen sie die Feier.

Etwa eine Stunde später kehrten die drei mit Verstärkung zurück. Laut Polizei sollen einige der Eindringlinge mit Eisenstangen bewaffnet gewesen sein. Es soll auch zu Tritten und Schlägen gekommen sein. Erst als Zeugen die Polizei riefen, flüchteten die Angreifer. Ein Geschädigter kam mit einer Nasenbeinfraktur ins Krankenhaus.

Die Personalien der drei ungebetenen Gäste sind der Polizei bekannt, sie sucht aber nach weiteren Angreifern – gegen sie alle wird wegen Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Hinweise können der Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630 gegeben werden.