Anzeige

Fußball: 500 Euro Strafe für Kickers-Trainer Ziegner

vor 2 Monaten in Lokales
Torsten Ziegner Trainer Würzburger Kickers Diskussion Schiedsrichter

Das Sportgericht des DFB hat Kickers-Cheftrainer Torsten Ziegner zur Kasse gebeten. Wegen unsportlichen Verhaltens muss er 500 Euro Geldstrafe bezahlen. In der Partie gegen den 1.FC Saarbrücken war Ziegner von Schiedsrichter Patrick Schwengers auf die Tribüne geschickt worden. Dadurch musste der Kickers Trainer auch das Spiel danach gegen Duisburg auf der Tribüne verbringen. Ziegner hat die Geldstrafe bereits akzeptiert, das Urteil ist damit rechtskräftig.