Anzeige

Gemünden: Ehefrau „verliert“ Ehemann im Urlaub

10.07.2023, 14:00 Uhr in Lokales
Zwei Tauben auf einer Straße
Foto: pixabay.com

Gesucht und gefunden: Das trifft auf ein Ehepaar in Gemünden wohl wirklich zu. Nachdem sich das Paar am Donnerstag für mehrere Stunden aus den Augen verloren hatte, hat die Polizei für ein Happy End gesorgt.

Das Ehepaar hatte seinen Urlaub auf einem Wohnmobilstellplatz in Gemünden verbracht. Am Donnerstagmittag war die Frau beim Friseur – als sie fertig war, war ihr Mann verschwunden. Drei Stunden suchte sie nach ihm – ohne Handy, und ohne zu wissen, wo genau ihr Wohnmobil steht.

Schließlich wandte sie sich an die Polizei. Das gleiche tat auch ihr vermisster Ehemann – der ebenfalls nach seiner Frau suchte. Die Polizei führte die beiden Vermissten zusammen und sorgte so für ein glückliches Ende.

Mehr aus Lokales