Anzeige

Gemünden: Ladendiebstahl führt zu Drogenfund

vor 2 Monaten in Lokales
Blaulicht Polizei A5

Weil er versucht hat, Videospiele zu klauen, ist die Polizei am Mittwoch in Gemünden auf einen 21-Jährigen aufmerksam geworden. Der Mann hatte in einem Elektromarkt ein Videospiel ausgepackt und die Verpackung unter ein Regal gestopft. Als die Verkäufer ihn darauf ansprachen, gestand er den Diebstahl sofort.

Die Polizei konnte in seinem Auto anschließend noch drei weitere Videospiele ohne Quittung finden - außerdem entdeckten sie zwei Joints.

Ein danach durchgeführter Drogentest verlief positiv. Gegen den 21-Jährigen wird jetzt ermittelt.