Anzeige

Gemünden: LKW mit 2,5 Promille unterwegs – Zeugen gesucht

17.01.2024, 13:00 Uhr in Lokales
Alkohol am steuer
Foto: pixabay.com

​​Am Dienstagabend ist ein LKW-Fahrer mit über 2,5 Promille auf der B26 von Karlstadt nach Gemünden unterwegs gewesen. Zeugen hatten der Polizei gemeldet, dass der LKW mehrfach in den Gegenverkehr gefahren und fast von der Fahrbahn abgekommen war.

​In Wernfeld hielt der 50-jährige Fahrer an, weil er an der Tankstelle etwas kaufen wollte. Als die Beamten dazu kamen, saß der Mann mit laufendem Motor am Steuer seines LKWs. Er zeigte typische Ausfallerscheinungen und roch stark nach Alkohol – der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von etwa 2,5 Promille.

​Weil der Fahrer keinen festen Wohnsitz nachweisen konnte, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2.000 Euro bezahlen. Außerdem erwartet ihn ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

​Wer etwas beobachtet hat oder selbst konkret gefährdet wurde soll sich unter der Tel.: 09351/97410 bei der Polizei melden. ​

Mehr aus Lokales