Anzeige

Gemünden: Schülerin vor Bus geschubst?

vor einem Monat in Lokales
Rettungsdienst Sanitäter Fahrzeug Heckklappe geschlossen
Foto: pixabay.com

Bei einem Unfall mit einem Bus ist am Mittwochmittag ein Mädchen in Gemünden verletzt worden – die Polizei ermittelt nun, ob sie womöglich vor den Bus geschubst wurde.

Die Schülerin befand sich mit etwa 30 bis 40 anderen Schülern gegen 13:20 Uhr am Busbahnhof. Ein einfahrender Busfahrer hörte einen Schlag und hielt sofort an. Daraufhin fand er die 11-Jährige zwischen seinem Bus und der Zustiegs-Insel. Sie hatte eine Fußverletzung.

Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich die für Polizei Hinweise, dass die Schülerin womöglich geschubst worden sein könnte. Die Polizei sucht daher nun nach weiteren Zeugen, die den Unfall gesehen haben. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09351/97410 bei der Polizei zu melden.