Anzeige

Giebelstadt: Streit zwischen Autofahrer und Passanten eskaliert

vor einem Monat in Lokales
Polizeiauto vorne unten
Foto: Funkhaus Würzburg

In der Nacht zu Samstag ist in Giebelstadt ein Streit zwischen einem Autofahrer und mehreren Personen eskaliert. In der Nikolaus-Fey-Straße schlug und trat die Gruppe gegen 1:30 Uhr zunächst auf den 18-jährigen Autofahrer ein. Dieser konnte sich in sein Auto flüchten und es versperren. Daraufhin begann die Gruppe jedoch auf das Fahrzeug einzuschlagen. Mehrere Scheiben gingen dabei zu Bruch. Erst als der Autofahrer wegfuhr beruhigte sich die Situation. Der junge Mann wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt und musste von einem Rettungsdienst bandelt werden. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Gegen die bisher unbekannten Täter wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung eingeleitet. Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtete haben, werden gebeten sich telefonisch bei der Polizei Ochsenfurt unter der Telefonnummer 09331/8741-130 zu melden.