Anzeige

Güntersleben: Ort war kurzzeitig nahezu abgeschnitten

vor einem Monat in Lokales
Ein orangefarbenes Winterdienst-Fahrzeug streut Salz auf verschneite Straße in Würzburg
Foto: Funkhaus Würzburg

Winterliche Straßenverhältnisse haben am Mittwochmorgen stellenweise für Verkehrsprobleme in der Region gesorgt. Besonders getroffen hat es die Gemeinde Güntersleben. Die war kurzzeitig von Würzburg komplett abgeschnitten. Grund war ein Unfall mit einem Lastwagen. Der war an einem Anstieg zurückgerutscht und gegen ein dahinter fahrendes Auto gestoßen. Damit war dann auch die Verbindung nach Rimpar gekappt. Wegen einer Dauerbaustelle ist ja bereits seit März die Verbindung nach Veitshöchheim gesperrt. Bei winterlichen Straßenverhältnissen wird vorsorglich auch die Strecke nach Thüngersheim gesperrt.