Anzeige

Hettstadt: Hauptstraße wird saniert – Behinderungen für Verkehr

vor 3 Monaten in Lokales
1606128361strarensperrung wegen bauarbeiten foto elmar marquardt

Wegen Asphaltarbeiten wird die Staatstraße bei Hettstadt ab kommendem Dienstag abschnittsweise gesperrt. Während des ersten Bauabschnitts müssen der Ortsanschluss „August-Wörner-Straße“ und die Staatsstraße vollgesperrt werden. Autofahrer in Richtung Würzburg werden über Roßbrunn umgeleitet. Wer aus Richtung Würzburg kommt fährt über Waldbüttelbrunn. Die erste Bauphase dauert voraussichtlich bis 4. Juni.

Anschließend wird die Straße von der Einmündung nach Greußenheim bis zur Würzburger Straße ebenfalls vollgesperrt. Das dauert planmäßig nochmal bis zum 11. Juni.

Die gesamte Baulänge auf der Staatsstraße bei Hettstadt beträgt rund 2,3 Kilometer. Der Freistaat investiert hier rund 350.000 Euro.