Anzeige

Iphofen/Partenstein: Bahnhöfe sollen barrierefrei werden

16.06.2022, 05:36 Uhr in Lokales
Bahngleise mit Schotter und Gebüsch
Foto: Funkhaus Würzburg

Mit dem Kinderwagen oder im Rollstuhl Zug fahren – das wird von und ab Iphofen und Partenstein künftig auch komfortabler möglich sein, so eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Die Bahnhöfe werden nämlich barrierefrei umgebaut. In Iphofen sind eine Rampe sowie in Aufzug geplant und die Bahnsteige sollen erneuert werden. Baubeginn ist voraussichtlich im Frühjahr 2024. Die Kosten liegen bei rund 8 Millionen Euro. In Partenstein ist ebenfalls ein Aufzug geplant sowie diverse Anpassungsarbeiten an Gleis 2. Das kostet rund 1,2 Millionen Euro. Hier soll es schon nächstes Jahr im Sommer losgehen.