Anzeige

Karlstadt: Drei Schwerverletzte bei Autounfall

vor einem Monat in Lokales
Ein Krankenwagen von hinten
Foto: pixabay.com

Bei einem Unfall zwischen Karlstadt und Wiesenfeld sind am Freitagabend mehrere Menschen schwer verletzt worden. Ein 74-Jähriger fuhrt mit einem VW Caddy in Richtung Wiesenfeld. Auf Höhe der Abzweigung Rohrbach geriet er aus noch unbekannten Gründen in den Gegenverkehr.

Dort krachte er mit dem Auto einer 35-Jährigen zusammen. Die Frau hatte noch versucht auszuweichen, die Fahrzeuge erwischten sich aber jeweils an der linken Front.

Der 74-Jährige, die 35-Jährige und ihr Beifahrer erlitten schwere Verletzungen.

Ein weiteres Auto furch über die Trümmerteile und wurde beschädigt, die Fahrerin blieb aber unverletzt.

Der Schaden liegt bei rund 43.000 Euro. Die Staatsstraße war für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.