Anzeige

Karlstadt: Fahrerflucht nach Hausbeschädigung

07.01.2024, 12:54 Uhr in Lokales
Ein Polizeiauto von vorne
Foto: Funkhaus Würzburg

Eine 31-Jährige ist am Samstagmorgen auf der Karlburger Straße in Fahrtrichtung Zellingen mit ihrem Audi an einer Hauswand hängen geblieben, beschädigte zudem ein Fallrohr und hat Fahrerflucht begangen.

Nach Fahndung hat die Polizei den stark beschädigten PKW an einem nahegelegenen Parkplatz aufgefunden.

Eine Kontrolle der Polizei ist zu dem Ergebnis gekommen, dass die Frau zu dem Zeitpunkt nicht mehr fahrtauglich war. Sie hat die Tat eingestanden, muss aber dennoch mit einem Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort rechnen.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 16.500 Euro.

Mehr aus Lokales