Anzeige

Karlstadt: Hallenbad bis Dienstag geschlossen

vor 30 Tagen in Lokales
Frau taucht im schwimmbad
Foto: pixabay.com

Das Hallenbad in Karlstadt bleibt vorübergehend geschlossen. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Grund für die Schließung ist ein technischer Defekt der Mess- und Regeltechnik. Geplant ist, dass das Hallenbad bis einschließlich Montag nicht geöffnet hat. Laut dem Landratsamt sollen am Wochenende die nötigen Reparaturarbeiten stattfinden, damit das Karlstadter Bad am Dienstag wieder den Betrieb aufnehmen kann.