Anzeige

Karlstadt: Vollsperrung wegen Felsarbeiten

05.02.2024, 05:00 Uhr in Lokales
Ein Baustellenschild zeigt eine Umleitung an
Foto: Pixabay.com

​​Ab Montag müssen sich Autofahrer im Raum Karlstadt auf größere Umwege einstellen. Denn: Die Staatsstraße zwischen Laudenbach und Mühlbach muss wegen Felsarbeiten voll gesperrt werden. Damit kommen Autofahrer auch nicht mehr direkt von Karlstadt nach Laudenbach. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 1. Mai.

​Die Umleitung führt über Himmelstadt/B27 oder Stadelhofen. Das Staatliche Bauamt hatte zwar eine alternative Umleitung über den Geh- und Radweg am Main geprüft – diese kann aber unter anderem die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllen, so die Stadt Karlstadt. Bürger hatten die Geh- und Radwege als Umleitung vorgeschlagen, so hätten große Umwege vermieden werden können.

Mehr aus Lokales