Anzeige

Kitzingen: Auseinandersetzungen zwischen Jugendgruppen

vor 6 Monaten in Lokales
Polizei im Einsatz Polizeiauto Blaulicht Straßenrand Totale Links
Foto: Funkhaus Würzburg

Mehrere Jugendgruppen sind am Freitagabend in Kitzingen aneinander geraten. Zeugen hatten die Polizei gegen 18 Uhr 30 alarmiert, weil sich am Skaterplatz rund 30 – 40 Jugendliche aufhalten würden. Diese seien teils alkoholisiert aufeinander losgegangen. Die Kitzinger Polizei fuhr sofort mit mehreren Streifenwagen zu dem Platz am Bleichwasen und forderte vorsorglich Verstärkung aus Würzburg an. Zwar hatten sich die Jugendlichen bereits verstreut, jedoch erwischten die Beamten einige von ihnen im Bereich des Stadtbalkons. Die Jugendlichen waren laut Polizei sehr aggressiv und gaben zu, dass es zwischen den verschiedenen Gruppen zu Auseinandersetzungen gekommen war. Dabei sollen die Jugendlichen sich nicht nur gegenseitig beleidigt, sondern sich auch geprügelt haben. Die Ermittlungen der Kitzinger Polizei laufen – auch wegen möglicher Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz.