Anzeige

Kitzingen: Einsatz der Soldaten im Impfzentrum beendet

vor 3 Monaten in Lokales
Bundeswehr Abschied Impfzentrum
Foto: BRK

Der Einsatz der Bundeswehr im Kitzinger Impfzentrum ist beendet. Seit Anfang Dezember hatten sechs Soldaten aus Veitshöchheim die Arbeit im Impfzentrum in den Marshall Heights unterstützt – in der Verwaltung, beim Check-In und an der Hotline.

Ganz auf die Hilfe der Bundeswehr verzichten, will der Landkreis aber noch nicht. Demnach wird das Gesundheitsamt auch weiterhin von fünf Soldaten unterstützt – und zwar bei der Kontaktnachverfolgung.