Anzeige

Kitzingen: Impfbus-Angebot wird angenommen

vor einem Monat in Lokales
Der Impfbus im Landkreis Kitzingen
Foto: Funkhaus Würzburg

Der mobile Impfbus des Landkreis Kitzingen ist zum Auftakt von den Bürgern angenommen worden. Zum Auftakt am Dienstag haben sich 66 Menschen gegen Corona impfen lassen. Viele hätten sich spontan zur Impfung entschlossen, so der Leiter des Kitzinger Impfzentrums, Matthias Heckelt. Das Konzept, mit dem Bus an hochfrequentierten Orten, wie z.B. Supermärkten, Stellung zu beziehen, sei gut aufgegangen. Am Mittwoch steht der Impfbus von 9:30 bis 13 und von 14 bis 18:30 Uhr am Einkaufspark Volkach. Kinder unter 16 Jahren können aktuell noch nicht im Bus geimpft werden.

Weitere Stationen des Impfbus Kitzingen:

• Samstag, 31.07.2021, 9.30.-13 Uhr und 14-18:30 Uhr, Freizeitland Geiselwind
• Donnerstag, 05.08.2021, 9.30.-13 Uhr und 14-18:30 Uhr, Einkaufspark Iphofen
• Freitag, 07.08., 7-11 Uhr, Bäckerei Pröschel Obernbreit

Weitere Termine sind geplant.

Im Kreis Würzburg haben ähnliche Angebote am Montag in Margetshöchheim und Leinach insgesamt 56 Impfwillige und am Dienstag in Gelchsheim und Kirchheim insgesamt 64 Impfwillige genutzt. Michael Dröse, einer der beiden Verwaltungsleiter der Impfzentren, ist zufrieden: Insgesamt sei es eine sehr gute Bilanz bei einer Nettoeinsatzzeit von rund 4 Stunden pro Tag.