Anzeige

Kitzingen: Kostüme zu Fasching umgestalten und nachhaltig machen

06.02.2024, 05:45 Uhr in Lokales
Symbolbild Fasching Kostuem
Foto: unsplash.com

Wikingerhelme aus Kartons, Ritterkostüme aus Milchtüten oder Kleider aus alten Zeitungen – Kostüme sind in der Faschingszeit oft Einmalprodukte. Die Deutsche Fastnachtsakademie mit Sitz in Kitzingen will das Ändern und Faschingskostüme nachhaltiger gestalten. Beispielsweise lassen sich aus alten Materialen ganz einfach neue Kostüme herstellen, so die Fastnachtakademie.

Auch gebrauchte Kostüme helfen, um mehr Nachhaltigkeit in den Fasching zu bringen. Vor allem auf Kostümflohmärkten könnte noch das ein oder andere Highlight gefunden werden – auch dadurch lässt sich „Fast Fashion“ besser bekämpfen.

Die Fastnachtsakademie bietet außerdem Workshops für Kinder und Erwachsene an, um umweltbewusste Kostüme herzustellen.

Mehr aus Lokales